Mädchen Hübsche Ballerinas Schuhe
Jetzt chatten
Produkt - Details

Mädchen hübsche Ballerinas Schuhe

1. Produkte Einführung der hübschen Ballerinas

Ballerina Schuhe kombiniert in schwarz / gold / grau Leder und Glitzer für Mädchen

Schwarze kombinierte Ballerinas in Leder und Glitzer.

Runde Zehenkappe und Gummizug in der Felge für besseren Halt.

Obermaterial in Leder + 1 Komponente.

Futter und Einlegesohle aus Textil

2. Produktspezifikation

Ort des Originals

Jinjiang Stadt, China (Festland)

Markenlogo

OEM

Design

OEM

Stil

Schlüpfen

Kunstwerk

Zement Stiefel

Kunstnummer

BDH-SEO 75

Geschlecht

Kinder

Zehe

Runder Zeh

Farbe

Gold, Marine, Grau

MOQ

1200 Paare für jede Farbe, 2 bis 3 Farben pro Stil

Höllentyp

Eben

Höllenhöhe

0,8 cm

Material

Obermaterial: Leder mit Glitzer
Futter: Textil
Einlegesohle: Textil
Laufsohle: Gummi

Zehentyp

Runder Zeh

Größenbereich

24-36 (EU-GRÖSSE)

Verpackung

BOX

Jahreszeit

Frühling, Sommer und Herbst

Gelegenheit

Lässig, täglich

3. Produkte Feature und Anwendung

4. Produkte Paket

Nach Ihrer Anforderung sind allgemeine Verpackungsdetails wie folgt

5. Produktion, Versand und Lieferung

6. Unser Service

Schritt 1: Forschung und Entwicklung

Schritt2: Kundenspezifisches Angebot

Schritt 3: Produktzulassung / Senden und Bestätigung von Proforma

Schritt4: Follow-up der Produktion / Verpackung / Testbericht

Schritt 5: Inspektion / Versandorganisation

Schritt 6: Dokument senden / Zahlung des Lieferanten

Schritt 7: Nach dem Verkauf Follow-up

7. Fabrikprofil

8. Unser Partner und Markt

● Unsere Partner

FILA, GEOX, LOTTO, DOCKER, DIADORA, DISNEY, TRASLUZ, El Corte Inglés usw

● Unser Markt

Europäisch: 40%

Südamerikanisch: 20%

Mittlerer Osten: 20%

Südafrikanisch: 15%

Asien: 5%

9. FAQ

Q1: Wie kann ich einige Proben erhalten?

Wir fühlen uns geehrt, Ihnen Muster anzubieten, wenn Sie die Stile finden, an denen Sie interessiert sind, oder senden Sie uns Ihre eigenen Designs.

F2: Akzeptieren Sie OEM- oder ODM-Service?

Ja. Wir begrüßen OEM und ODM-Service, liefern auch kundenspezifische Schuhe nach Zeichnung des Kunden.

Q3: Kann ich Ihre Fabrik besichtigen?

Sicher, willkommen, unsere Fabrik jederzeit zu besuchen. Wir können Sie am Flughafen Jinjiang oder am Bahnhof Jingjiang / Quanzhou abholen.

10. Geschichte des Balletts, erster Teil

Ballett ist eine formalisierte Form des Tanzes mit seinen Ursprüngen in den italienischen Renaissance-Höfen des 15. und 16. Jahrhunderts. Das Ballett verbreitete sich mit Hilfe von Catherine de 'Medici von Italien nach Frankreich, wo sich das Ballett unter ihrem aristokratischen Einfluss noch weiter entwickelte. Ein frühes Beispiel für Catherines Entwicklung des Balletts ist "Le Paradis d'Amour", ein Werk, das Margherite de Valois bei der Hochzeit ihrer Tochter Heinrich von Navarra präsentierte. Aristokratisches Geld war für die ersten Stadien der Entwicklung im "Hofballett" verantwortlich, da es königliches Geld war, das die Ideen, Literatur und Musik diktierte, die in Balletten verwendet wurden, die geschaffen wurden, um hauptsächlich die Aristokraten jener Zeit zu unterhalten. Das erste formelle "Hofballett", das jemals anerkannt wurde, wurde 1573, "Ballet des Polonais", aufgeführt. In wahrer Form der königlichen Unterhaltung wurde "Ballet des Polonais" von Catherine de 'Medici beauftragt, die polnischen Botschafter zu ehren, die nach dem Beitritt von Heinrich von Anjou zum Thron von Polen Paris besuchten. Im Jahre 1581 gab Catherine de 'Medici ein weiteres Hofballett, das Ballett Comique de la Reine, in Auftrag, jedoch war es ihr Landsmann Balthasar de Beaujoyeul, der das Ballett organisierte. Catherine de 'Medici und Balthasar de Beaujoyeulx waren dafür verantwortlich, das erste Hofballett zu präsentieren, das die Prinzipien der Baif's Academie durch die Integration von Poesie, Tanz, Musik und Bühnenbild in eine einheitliche dramatische Handlung integriert hat. Darüber hinaus wurde die frühe Organisation und Entwicklung des "Hofballetts" von den Aristokraten jener Zeit finanziert, beeinflusst und gefördert, die sowohl ihre persönliche Unterhaltung als auch ihre politische Propaganda erfüllten.


Anfrage