bequeme Canvas-Turnschuhe
bequeme Canvas-Turnschuhe
Jetzt chatten
Produkt - Details

1. Produkte Einführung der Injektionssegeltuchschuhe

Der supersüße Stil, den sie richtig essen könnte, kommt im S Sport Schuh. Obermaterial aus weich gewebtem Canvas und Glitzer-Finish in einem Slip-on-Sneaker mit lustigen Details.

Dimensionierung: Kleinkind

Aktivität getragen für: Wandern

Pflege und Reinigung: Extreme Hitze vermeiden

Futtermaterial: Polyester

Konstruktion: Gepolsterte Einlegesohle

Einlegesohlenmaterial: Polyester

Eigenschaften: Leistungssportschuhe, Schnalle, geschlossene Zeh

Sohlenmaterial: 60,0% Polyester und 40,0% thermoplastischer Kautschuk

Außensohle der Schuhe: Nicht markierende Außensohle

Schuhbreite: mittel

2. Produktspezifikation

Ort des Originals

Jinjiang City, China (Festland)

Markenlogo

OEM

Design

OEM

Stil

Klettverschluss

Kunstwerk

Injektionsschuhe

Kunstnummer

BDH-SEO 66

Geschlecht

Kinder

Zehe

kappe toe

Farbe

Rot-Weiss

MOQ

1.200 Paare für jede Farbe, 2 bis 3 Farben pro Stil

Höllenart

Eben

Höllenhöhe

1,0 cm

Material

Obermaterial: Leinwand
Futter: Tuch
Einlegesohle: EVA
Außensohle: PVC

Zehenart

Runder Zeh

Größenbereich

24-36 (EU-GRÖSSE)

Verpackung

Mehrzwecktasche

Jahreszeit

Frühling Sommer Herbst

Gelegenheit

Lässig, täglich

Merkmal

Atmungsaktiv

Wasserdicht

NEIN

3. Produktabbildungen

BDH-SEO 66a.jpg

BDH-SEO 66a side.jpg

4. Produktpaket

Nach Ihrer Anforderung werden die folgenden Details zur Verpackung angegeben

5. Produktion, Versand und Lieferung

6. Unser Service

Maximale Antwortzeit: 24 Stunden

Sie können sich auf einen qualitativ hochwertigen Service verlassen. Wir werden jede Mail mit 24 Stunden behandeln (normalerweise viel schneller)

Wir garantieren After-Sales-Support mit effektiver Servicekoordination durch unsere erfahrene Serviceteamarbeit.

Pünktliche Lieferung wird gewährleistet. Andernfalls fordern Sie bitte Schadensersatz bei verspäteter Lieferung

7. Fabrikprofil 7.jpg

11.jpg


8. Unser Partner und Markt

● Unsere Partner

FILA, GEOX, LOTTO, DOCKERS, DIADORA, DISNEY, TRASLUZ, El Corte Inglés usw

12.jpg

● Unser Markt

Europäisch: 40%

Südamerikaner: 20%

Mittlerer Osten: 20%

Südafrikaner: 15%

Asien: 5%

9. FAQ

F1: Was ist mit OEM- und ODM-Service?

Beide verfügbar. Ein professionelles R & D-Team, das unterschiedliche Anforderungen der Kunden erfüllt.

Q2: was ist die vorlaufzeit wenn ich die bestellung aufgeben?

1 bis 3 Tage für Artikel auf Lager;

7 bis 10 tage für probenahme nach details bestätigt;

30 bis 60 tage für massenproduktion, es hängt von verschiedenen stilen und der gesamtmenge.

Q3: wo befindet sich ihre fabrik?

Unsere Fabrik in Jinjiang, Provinz Fujian, China, der ursprüngliche Ort der Sport- / Freizeitschuhe in China

10. SCHUHE FACTORY PART SIX

Industriezeitalter

In der Mitte des 18. Jahrhunderts wurde die Schuhproduktion zunehmend kommerzialisiert, als sie sich zu einer Hausindustrie entwickelte. Große Lagerhallen fingen an, Schuhe in Lager zu führen, die von vielen kleinen Herstellern aus der Umgebung hergestellt wurden.

Bis zum 19. Jahrhundert war die Schuhherstellung ein traditionelles Handwerk, aber am Ende des Jahrhunderts war der Prozess fast vollständig mechanisiert, wobei die Produktion in großen Fabriken erfolgte. Trotz des offensichtlichen wirtschaftlichen Gewinns der Massenproduktion produzierte das Fabriksystem Schuhe ohne die individuelle Differenzierung, die der traditionelle Schuhmacher bieten konnte.

Die ersten Schritte zur Mechanisierung unternahm der Ingenieur Marc Brunel während der Napoleonischen Kriege. Er entwickelte Maschinen für die Massenproduktion von Stiefeln für die Soldaten der britischen Armee. Im Jahr 1812 entwickelte er ein System zur Herstellung von Nagelboot-Maschinen, die automatisch Sohlen mit metallischen Stiften oder Nägeln am Schaft befestigten. [22] Mit der Unterstützung des Duke of York wurden die Schuhe hergestellt und aufgrund ihrer Stärke, Preisgünstigkeit und Haltbarkeit für den Einsatz der Armee eingeführt. Im selben Jahr wurde die Verwendung von Schrauben und Heftklammern von Richard Woodman patentiert. Brunels System wurde von Sir Richard Phillips als Besucher seiner Fabrik in Battersea wie folgt beschrieben:

1.jpg

Im späten 19. Jahrhundert war die Schuhindustrie zur Fabrik gewandert und wurde zunehmend mechanisiert. Abgebildet ist der Bodenraum der BF Spinney & Co. Fabrik in Lynn, Massachusetts, 1872.


Anfrage